pusteblumenwünsche

augen schließen, pusten und wünschen!

 

hallo liebe freunde des wilden lebens,

wer hätte nicht gerne manchmal ein sams mit wunschpunkten zuhause? schon als kind war ich absolut verliebt in diese wundervolle geschichte von paul maar. nachdem ich mittlerweile das vergnügen hatte, die bücher meinen eigenen kindern vorzulesen, fiel mir neben all den lustigen szenen insbesondere die kunst des richtigen wünschens auf. herr taschenbier wünscht oft undefiniert und vorschnell das was ihm gerade einfällt. wünscht er sich beispielsweise ‚geld‘ wird im nächsten moment sein zimmer überflutet von lauter cent stücken. immer wieder muss das sams ihn an das richtige und genaue wünschen erinnern …weiterlesen

es will also wohl überlegt sein, was man sich beim löwenzahnsamen verpusten wünscht. das schöne ist der löwenzahn hilft uns auf allen ebenen unsere träume in die welt zu tragen:

 

löwenzahn ist eine pflanze, die beinahe jedes kind kennt. es gibt auch kaum eine pflanze, bei der alle teile so einzigartig und damit auch leicht zu unterscheiden sind. botaniker schauen natürlich auch hier genauer hin und unterscheiden auch bei den milchkräutern – zu denen der löwenzahn gehört, viele unterarten, die teilweise sehr ähnlich aussehen, aber meines wissens nach alle unproblematisch sind.

  • angefangen mit den einer langen, kraft speichernden pfahlwurzel, die es sogar mit asphalt aufnehmen kann. man kann sie roh essen oder sie getrocknet als tee bei allerlei gesundungsprozessen unterstützend einsetzen.
  • die blätter schmecken bitter-würzig und fallen durch ihre zahnung und ihre wuchsweise in rosettenform – im kreis um den blütenstängel – auf. wenn man den namen und den symbolgehalt betrachtet, dann handelt es sich um eine pflanze, die die zähne stärkt. in der psychodonti werden die zähne – die oft in unserer kindheit und jugend „brechen“ – stark mit unserem durchsetzungsvermögen und unserer authentizität in verbindung gebracht. zu beginn hat ein authentischer weg oft einen etwas bitteren beigeschmack. die überwindung sich von altem und bekannten zu lösen, die enttäuschung (ende der täuschung) manch liebgewonnener menschen darüber, dass man doch nicht ganz so leichtgängig und angepasst ist wie sie es vielleicht glaubten und dann der eigene mutige sprung ins unbekannte. da passt der durch den asphalt brechende löwenzahn wunderbar, um uns wieder an unsere innere kraft zu erinnern und zu führen…
  • die blüte ist eine reine sonnenanbeterin, die sich nur bei sonne zeigt, das licht einfängt und mit ihren strahlend gelben blütenzungen spiegelt. kaum möglich, eine lichtvollere deko für den salat zu finden
  • der blütenstiel ist – entgegen früherer meinungen – auch geniessbar und lässt sich leicht daran erkennen, das er innen hohl ist. er ringelt sich zu einer wunderschönen deko, wenn man ihn längs zerschneidet und kurz in wasser legt.
  • die samen der pusteblume, in einem perfekten ball angeordnet, haben schon einige designer inspiriert. ob die da drauf gekommen sind als sie sich beim pusteblumen pusten neue ideen gewünscht haben bleibt wohl ihr geheimnis. das pusten und wünschen lohnt sich aber auf jeden fall, zumindest gibt es so bald noch mehr löwenzahn mit dem unsere visionen so oder so mehr durchsetzungskraft bekommen 😉

die nächsten wildkräuterführungen und weitere veranstaltungen findest du hier

 

geniess das wilde leben und folge deinen pusteblumenwünschen!

in liebe
doro

für instinktbasierte ernaehrung e.v.
wildkräuter * beratung * himmel-auf-erden küche